↳ IBA Heidelberg 2018

Unter dem Motto „Wissen | schafft | Stadt“ findet von 2012–2022 die Internationale Bauausstellung in Heidelberg statt. Die Ausstellung markiert die Mitte der Laufzeit des Projekts und gibt Einblicke in die Prozesse der IBA

Das Ausstellungskonzept der Architekten Stiftung Freizeit unterstreicht den Eindruck des laufenden Arbeitsprozesses — die Ausstellung als Baustelle — und schlägt damit eine Brücke zum Ausstellungsort, der nach Nutzung der US-Streitkräfte derzeit zu einem Kulturzentrum umgebaut wird. Die Grafik setzt farblich einen Gegenpol zur Inneneinrichtung und hilft durch reduzierte Gestaltung, Zusammenhänge zwischen den Themen sichtbar zu machen.

Fotos: 
Thilo Ross (IBA Heidelberg), Stiftung Freizeit, 
Helen Stelthove